Aktionen

Pfälzer Weinabend im Hofbräuhaus München am 19. Oktober 2016

Der Donnersbergkreis – die Region rund um den höchsten Berg der Pfalz – ist am 19. Oktober zu Gast in München.

In diesem Jahr findet der Pfälzer Weinabend um 19.00 Uhr erstmals im Hofbräuhaus (Münchner Zimmer) statt. Die Gäste dürfen sich auf eine kulinarische und virtuelle Rundreise durch die Donnersbergregion freuen.

Zu einem 3-Gänge-Menü werden preisgekrönte Tropfen aus gleich zwei Weinanbaugebieten verkostet – das Alsenztal gehört zum Anbaugebiet Nahe und das Zellertal, auch das i-Tüpfelchen der Deutschen Weinstraße genannt, zur Pfalz. Beide Anbaugebiete versprühen ihren ganz persönlichen Charme und zeigen nicht nur in der Vielfalt der Rebsorten einen starken Charakter. Die edlen Tropfen kommen aus dem Weingut Hahnmühle, Mannweiler-Cölln, und dem Weingut Janson Bernhard, Zellertal-Harxheim. Als besonderes Highlight wird die Pfälzische Weinkönigin die Donnersberger Delegation begleiten und die Weingüter sowie die Weine an diesem Abend vorstellen.

Im Donnersbergkreis wird Geschichte lebendig – angefangen bei den Kelten und Römern, die hier ihre Spuren hinterließen, über das Mittelalter mit seinen prächtigen Burg- und Klosterruinen bis hin zur Zeit der Bergleute....! Ob Wandern, Geschichte erleben, Radwandern, Golfen oder einfach nur Relaxen – das Angebot ist vielfältig.

Bereits ab 9.00 Uhr wird der Donnersberg-Touristik-Verband die vielfältigen Freizeit- und Urlaubsmöglichkeiten der Region in der Schalterhalle der Stadtsparkasse München, Sparkassenstr. 2., präsentieren.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Pfälzer Abend in München: Donnersberg-Touristik-Verband, Tel. 06352-1712, touristik@donnersberg.de


Werbeaktion in Worms

Als nächstes steht nun eine Werbeaktion in Worms an, denn hier gibt es ebenfalls eine Donnersbergstraße. Allerdings handelt es sich dabei um eine reine Wohnstraße, sodass wir uns in der Innenstadt im Rahmen der langen Einkaufsnacht präsentieren.

Das Donnersberger Land präsentiert sich am Samstag, 9. Juli 2016 von 10.00 bis ca. 23.00 Uhr auf dem Parmaplatz (Nähe Obermarkt und Lutherdenkmal) in Worms.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns bei dieser Aktion wieder unterstützen. Dazu bieten wir einen Bustransfer nach Worms an und laden Sie um 16.00 Uhr zu einer Stadtführung ein. Anschließend freuen wir uns über Ihre Unterstützung an unserem Info-Stand und natürlich haben Sie auch noch genug Zeit zum Verweilen auf der langen Einkaufsnacht, die ein Kultur- und Einkaufserlebnis bietet.

Für die Busfahrt und die Stadtführung fallen keine Kosten an, für Verpflegung und Freizeitausgaben kommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst auf.

Geplanter Ablauf am 9. Juli:

14.30 Uhr      Abfahrt in Rockenhausen, Bahnhof

15.00 Uhr      Abfahrt in Kirchheimbolanden, Kreisverwaltung

16.00 Uhr      Stadtführung in Worms (ca. 2 Stunden)

Anschl. Unterstützung der Aktion und Zeit zur freien Verfügung.

22.00 Uhr       Rückfahrt

Möchten Sie unsere Donnersberg-Region unterstützen und auch in Worms dabei sein?

Dann bitten wir um eine formlose Anmeldung bei Donnersberg-Touristik-Verband bis zum 4. Juli 2016 per Mail an touristik@donnersberg.de oder per Telefon unter 06352/710-239.

Für Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.


Sommerblicke
Im Rahmen eines Fotowettbewerbs werden die schönsten „Sommerblicke" (Bilder der Besonderheiten in den Sommermonaten) aus allen 81 Ortsgemeinden gesucht.
Im Zeitraum 20. Juli bis 6. September 2015 konnten die Fotos über ein Online-Formular eingereicht werden. auf der Internetseite . Abseit dem 10. September und noch bis Ende des Monats können Kreisbewohner auf www.sommerblicke.donnersberg.de für ihre Favoriten voten. Aus den Bilder mit den meisten Stimmen, wird eine Auswahl getroffen, die zur Gestaltung eines Memory-Spiels verwendet wird. Unter allen Teilnehmern werden 20 Preise verlost.
 

Der Donnersberg auf der Donnersbergerbrücke
Am Donnerstag, den 09. Juli 2015 fand eine Aktion auf der Donnersbergerbrücke in München unter dem Motto: „Donnersberg... mal ganz entspannt... ohne Brücke!" statt.
Die Aktion umfasste einen „Leben spüren. Donnersberg"-Stand direkt in der S-Bahn Station Donnersbergerbrücke mit vielen Prospekten, Give-aways, einem Gewinnspiel mit typischen Donnersberg-Preisen und zwei Großflächenplakaten direkt am Bahnsteig. Die Aktion wurde von ca. 25 Donnersbergern, die extra für die Aktion anreisten, tatkräftig unterstützt.
 

Internetseite & Newsletter
Unter News finden Sie alle aktuellen Meldungen zur Imagekampagne, bei Downloads können Sie Protokolle, Präsentationen und weitere Dokumente herunterladen, wo Ihre Mithilfe gefragt ist, erfahren Sie unter Aktionen und wenn Sie sich über das Donnersberger Land informieren möchten und nach weiteren Links suchen, gehen Sie auf Die Region.
Es gibt außerdem einen regelmäßigen Newsletter, der etwa einmal im Monat erscheint. Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Newsletter Donnersberg" an: heike.glatzel@futour.com

Fragebogenaktion

Fragen

  1. Wo im Donnersberger Land fühlen Sie sich am wohlsten? Was sind Ihre Lieblingsecken und warum?
  2. Das muss ein Besucher/eine Besucherin im Donnersberger Land unbedingt sehen ...
  3. Was war bisher Ihr schönstes Erlebnis in der Region?
  4. Was ist Ihrer Meinung nach das ganz Besondere/Typische/Skurrile am Donnersberger Land? Was ist „Merkwürdig"?
  5. Beschreiben Sie die Region mit drei Adjektiven
  6. Mit welchen Emotionen würden Sie das Lebensgefühl in der Region beschreiben?
  7. Was sind typische Wörter, -Ausdrücke oder –Sprüche (im Dialekt)?
  8. Gibt es ein Lied/Musiktitel und/oder eine Farbe und/oder ein Tier und/oder eine Pflanze, die Sie mit der Region bzw. dem Donnersberger Land verbinden?

Bilder

  • „So schön ist das Donnersberger Land"
  • „Typisch Donnersberger Land"
  • „Merkwürdiges im Donnersberger Land"

Bitte schicken Sie uns die Antworten und Bilder (per E-Mail, Fax oder Post) zu. Den Fragebogen sowie einen Eindruck über die bisherigen Antworten finden Sie unter Downloads.
  

Workshops & Arbeitsgruppen
Bisher fanden im Rahmen der Imagekampagne die Auftaktworkshops, 3 Arbeitsgruppen zu den Themen Unternehmen, Natur & Sport und Kunst & Kultur statt sowie ein Workshop zur Vorstellung und Weiterentwicklung der ausgewählten Aktionen statt.

Zurück nach oben

© 2017 FUTOUR · Impressum · Kontakt · Datenschutz


leader

Gefördert durch: den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) im Rahmen des Entwicklungsprogramms PAUL unter Beteiligung der Europäischen Union und dem Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz

leader

Kofinanzierung: Sparkasse Donnersberg