Leben spüren. Donnersberg. – Die Imagekampagne für das Donnersberger Land

Für das Donnersberger Land wird eine Imagekampagne konzipiert und durchgeführt. Die Imagekampagne ist ein LEADER-Projekt der LAG Donnersberger und Lautrer Land, unter Kofinanzierung der Sparkasse Donnersberg.

Die Imagekampagne steht unter dem Slogan „Leben spüren. Donnersberg.", der das Lebensgefühl der Region beschreibt und den Donnersberg als wichtigstes Element und pulsierendes Zentrum der Region betont.
Durch die Imagekampagne soll die Identifikation der Bevölkerung mit seiner Region erhöht und nachhaltig gestärkt werden. Ebenso ist es Ziel, das Donnersberger Land nach außen neu zu präsentieren und sich z.B. im Vergleich zu den Nachbarregionen abzuheben.

FUTOUR Umwelt-, Tourismus- und Regionalberatung wurde mit der Konzeption und Initialisierung der Imagekampagne beauftragt. Die Imagekampagne wird unter Mitwirkung der Donnersberger Bevölkerung erstellt. Engagierte Akteure, die sich mit Freude für ihre Region einsetzen, wurden als Multiplikatoren benannt. Sie kommen aus verschiedenen Bereichen wie Wirtschaft, öffentlichem Leben, Vereinen, Tourismus, Kunst und Kultur und begleiten das Konzept und die Umsetzung in mehreren Sitzungen und Workshops.

Nutzen Sie diese Internetseite um sich über alle Aktivitäten im Rahmen der Imagekampgane für das Donnersberger Land zu informieren!

Aktuelles

Keltisches Leuchten auf dem Donnersberg am 21. und 22. April

Lasset den keltischen Donnersberg leuchten und seien Sie dabei, wenn am 21. und 22. April der Ludwigsturm und die Keltenmauer in Licht gehüllt werden.
Die Abende stehen ganz im Zeichen der Kelten, die vor über 2000 Jahren den Donnersberg besiedelten. Bei stimmungsvoller Atmosphäre erwarten Sie irisch-keltische Live-Musik, Abendführungen bei Lichterschein und spektakuläre Feuershows. Freuen Sie sich auf Traditonal Folk der Foreign Feathers sowie auf heitere Melodien von der grünen Insel von der Band Amarank. Erproben Sie sich in keltischer Handwerkskunst und erfahren Sie spannendes über den höchsten Berg der Pfalz und seine einstigen Bewohner bei einer abendlichen Kurzführung. Für Kinderspaß sorgt am frühen Abend Filou der Clown. Zum krönenden Abschluss wird die Artistengruppe Feuerplanet die Luft zum Brennen bringen.

Tauchen Sie ein in die mystische Welt der einstigen Donnersbergbewohner und lassen Sie sich fesseln vom „Keltischen Leuchten" auf dem Donnersberg.

Keltische Leckerbissen wie Spanferkel und weitere Köstlichkeiten gibt es an den Gastroständen von Bastenhaus, Landhotel-Restaurant Berg und Landgasthof Pfalzblick. Los geht es an beiden Tagen um 18.00 Uhr.

Die Parkmöglichkeiten auf dem Donnersberg sind begrenzt. Für die Besucher wird daher ein Shuttle-Service von Kirchheimbolanden (Schlossgarten, Bahnhaltepunkt) und Rockenhausen (Schulzentrum) eingerichtet. Abfahrtszeit ist jeweils um 17.30 und 19.30 Uhr. Die Rückfahrt ist um 20.30 und 23.30 Uhr möglich.

Informationen erhalten Sie beim Donnersberg-Touristik-Verband unter Tel. 06352-1712, touristik@donnersberg.de und unter www.donnersberg-image.de.

Das Keltische Leuchten auf dem Donnersberg ist eine Veranstaltung im Rahmen der der Imagekampagne „Leben.Spüren" und wird unterstützt durch die Ortsgemeinde Dannenfels sowie durch den Donnersbergverein e.V.

 


Voting für den Fotowettbewerb "Winterzauber"

 Der Fotowettbewerb „Winterzauber" der im Zuge der Imagekampagne „Leben spüren. Donnersberg" ausgeschrieben wurde, geht dem Endspurt entgegen. Nachdem in den letzten Wochen über 240 winterliche Fotos eingegangen sind, obliegt es ab dem 15. März den Bürgerinnen und Bürgern hier ihr Lieblingsbild zu bestimmen.


Neues Memo-Spiel "Frühlingserwachen" erschienen!

Bereits zum zweiten Mal entstand aus den Fotos eines Fotowettbewerbs ein Memo-Spiel. Diese neue Variante zeigt dieses Mal ausschließlich „Frühlingsblicke" in dem Donnersberger Land. Das Memo-Spiel besteht aus 30 Fotos, die bei dem letzten Fotowettbewerb „Frühlingserwachen" viele Stimmen von den Bürgern erhalten haben. Ab sofort wird das neue Memo-Spiel „Frühlingserwachen im Donnersberger Land" in der Geschäftsstelle des Donnersberg-Touristik-Verbands für 8 Euro zum Kauf angeboten.


Zum Archiv